LebensLiebe

An der Oberfläche zu kratzen...ja das ist leicht...aber was ist wenn es in die Tiefe geht...in die Tiefe all unserer Schatten?
Um so tiefer es geht,um so schmerzhafter kann es werden...das zu fühlen was sich da zeigt...und dann hier zu bleiben...in dem Moment der Ewigkeit...der seine Form und Farbe wechselt...wie manch Frau ihr schönes Kleid....hier zu bleiben...hier bei mir...und noch tiefer zu schauen...so tief...bis es durchschaut...verschmerzt...durchfühlt...dann merkt das Herz,das es weiter ziehen kann...aus jeweiliger Situation...aus jeweiliger Beziehung...was auch immer wichtig war,um mich noch tiefer zu erblicken...mich zu erkennen...zur ewigen Liebe zu werden...die in all unseren Zellen ist Zuhaus...immer und zu jeder Zeit...erst wenn ich mich all diesen Ängsten stelle...bereitwillig dahinein zu sterben...immer wieder und wieder...wird tiefer Frieden und wilde Freiheit mich ergreifen...sooo tief, durch uns selbst zu schauen,ist oft so schwer und auch so leicht und vor allem...sooo unglaublich befreiend....Tiefe Liebe befreit sich selbst...alles darf brennen...in der Ewigkeit...bis das Herz nur noch glüht und von allumfassender Liebe so unglaublich tief berührt...😌🙏💗

Ich bin Liebe,ich bin Freiheit,ich bin Freude,ich bin Schmerz...ich bin alles was erscheint und was erscheinen lässt...und egal was sich zeigt und auch geschieht...ich bin tiefe unvergänglich ewiglich existierende Liebe...alles enthalten in meinem Sein...in meinem
Geiste...leben umarmt mich...leben liebt mich,leben lebt mich...Verkörperte Liebe lebt und tanzt...und jaaa,wahrlich nehm
Ich jede Aufforderung zum Tanze an...obgleich es ein Walzer ist,ein Tango,ein wilder Samba,ein Tanz allein...mit Popo wackeln und Herzklopfen...jaaa das muss es sein...da lächelt mir das Leben zu und sagt:
Du wunderbares Wesen...Du oft so verträumte,vielfühlende,verspielte,leidenschaftliche Tina...Du bist sooo gut so wie Du bist...weit mehr als das...komm ich küss Dich auf die Stirn,ich nehm Dich bei der Hand...und wir gehen aufs Parkett und ich zeig Dir wie man die Sterne vom Himmel
holt...und dann flüstert es noch: mal ist es schwer und manchmal ganz leicht...und ich werde Dich immer begleiten,Dich führen und Dich leiten...voller Liebe Dich sehen und tragen...geborgen wirst Du Dich fühlen...im tieferen...im nicht mehr fragen...den Du selbst bist das Leben,die Liebe und die Lust...welch große Augen...welch Hingabe...welch zartes sein...lass mich fallen in Deine Arme...jeden Moment fängst Du mich auf und gibst mir einen Kuss...und damit ist noch lange nicht Schluss...LebensLiebe...😍