Wenn wir Frauen...

Wenn wir Frauen uns verlieben...uns einem Mann total hingeben...ist das eine große Ehre und darin liegt viel Vertrauen...denn Männer sind körperlich soviel stärker...die können ganze Häuser bauen (hihi😉)
Wenn wir lieben, nehmen wir soviel hin...wir zeigen uns unsere Schatten...wir gehen hindurch...verschmerzen...Lieben...trauern...teilen Freuden...mal leicht, mal schwer...mal voller Lust...mal tief im Frust...all das gehört dazu...bringt uns weiter zu uns selbst...tiefer in unser Herz...die Liebe zu jemand anderem macht uns so offen...feiert das Leben...
Doch irgendwann...wenn eine Grenze erreicht...kann passieren das wir uns entlieben...weil wir spüren das hier endet der Weg zu zweit!Dann ziehen wir weiter durch unseren endlosen Raum...spüren tief, das hat so sollen sein...denn man muss nicht bleiben, wenn man spürt dort wird man nur noch leiden...das heißt nicht das Ent-Wicklung aufhört...oder man wegläuft weil der Schmerz zu groß...das heißt das man spürt...das hier Zeit ist...zurück zu kommen...ganz zu mir...denn niemand ist hier um auszuhalten...wenn der zweierTanz sich selbst beendet...ist das das größte Recht...gehen zu dürfen...Grenzen zu ziehen...ziehen lassen...
Und irgendwann wird wieder jemand kommen...mit dem zu schauen möglich ist...noch tiefer eine Reise eingehen...noch tiefer Lieben und sich auch dann wieder total hingeben...keiner ist hier um auszuharren in Situationen oder bei Menschen...wo sooo stark spürbar ist...das diese Verbindung bereits verloren...letztendlich liebt alles jeden...aber der Mensch hier...darf dazwischen gehen...wenn es nicht mehr dienlich ist...dann löst es sich...durch Gottes Hand...und wer dann kommt ist tief gesehen...auch schon immer im Herzen bekannt